Stellenausschreibung für Jurist (w/m/d) mit Schwerpunkt IT-Recht

Die KOPIT eG – Kooperationsplattform IT öffentliche Auftraggeber ist ein Unternehmen in der Rechtsform der Genossenschaft von zurzeit fünf Mitgliedern: Hessische Zentrale für Datenverarbeitung HZD (Land Hessen), ekom21 kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen, Kommunale Datenzentrale Mainz (Stadt Mainz), Technische Universität Darmstadt und Goethe Universität Frankfurt am Main. Die Genossenschaft befindet sich auf einem expansiven Weg.


Die Mitglieder der KOPIT eG kooperieren gleichberechtigt, solidarisch und gemeinschaftlich auf dem Gebiet der IT: Durchführung von Vergabeverfahren zur Beschaffung von IT-Leistungen; Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch;IT-Entscheidernetzwerk. Die neuen Geschäftsfelder IT-Dienstleistungen und IT-Rechtsberatung befinden sich in der Start-phase.


Für den Aufbau und die Etablierung der


Beratung der Genossenschaftsmitglieder in IT-Rechtsfragen


suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine Volljuristin / einen Volljuristen


in Vollzeit. Die Stelle wird am Sitz der KOPIT eG in Wiesbaden in den Räumlichkeiten der HZD etabliert und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung entspricht der Entgeltgruppe 13 des TV Hessen.


Ihre Aufgaben:
- Telefonische, schriftliche und persönliche Beratung der Genossenschaftsmitglieder
- Planung, Konzeption und Organisation der neu geschaffenen IT-Rechtsberatung in der KOPIT eG
- Erstellung von Stellungnahmen und Gutachten zum Thema IT-Recht
- Systematisches Screening und Aufbereitung relevanter Rechtsentwicklung zum IT-Recht
- Konzeptionieren und Halten von Vorträgen und Schulungen zum Thema IT-Recht
- Zusammenarbeit mit vergleichbaren Stellen anderer Institutionen
- Unterstützung des Vorstands bei allen rechtlichen Fragestellungen der KOPIT eG


Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen), idealerweise mit Schwerpunkt im IT-Recht
- möglichst Erfahrungen in IT-Rechtsfragen, z.B. im Bereich der IT-Beschaffung, des Lizenzrechts, des Datenschutzes, der IT-Sicherheit sowie der Auftragsdatenverarbeitung
- Erfahrung in der Erstellung von Referenzdokumenten wie z.B. „Best Practice“, Empfehlungen und Richtlinien
- Kommunikatives Geschick in Wort und Schrift, Kontaktfreudigkeit, Ausdrucksfähigkeit, Teamfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten
- Fähigkeit zum selbständigen, strukturierten und lösungsorientierten Arbeiten
- Schnelle Auffassungsgabe, hohe Eigeninitiative, Engagement und Freude an der Erarbeitung neuer anspruchsvoller Rechtsgebiete und der Entwicklung von Lösungen für Rechtsfragen aus der IT-Praxis der Mitglieder
- Ausgeprägtes technisches Verständnis und eine Affinität zu IT- und Digitalisierungsthemen

Die Stelle bietet eine hervorragende Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung im Zukunftsthema IT-Recht in einem spannenden und dynamischen Umfeld einer wachsenden, agilen Organisation - auch für Berufsanfänger. Bewerberinnen und Bewerber, die entsprechend qualifiziert und motiviert sind, werden gebeten, ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. April 2019 unter der Kennziffer 01/2019 an die


KOPIT eG, Mainzer Straße 29, 65185 Wiesbaden


zu senden. Auskünfte zur Stelle erhalten Sie vom geschäftsführenden Vorstand der KOPIT eG,
Herrn Dr. Johann Schweinitz (Tel. +49 611 340 8010).