Technische Universität Darmstadt

Neues Mitglied der KOPIT eG

Seit 9. Mai ist die Technische Universität Darmstadt Mitglied der KOPIT eG. Am 4. Juli übergab der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Johann Schweinitz in Darmstadt die Mitgliedsurkunde an die Vizepräsidentin für wissenschaftliche Hochschulinfrastruktur, Frau Professor Dr. Andrea Rapp.


Von links: Prof. Dr. Christian Bischof, Leiter des Hochschulrechenzentrums (HRZ); Prof. Dr. Andrea Rapp, Vizepräsidentin für wissenschaftliche Infrastruktur; Dr. Johann Schweinitz, Vorstand KOPIT eG; Dr. Susanne Offenbartl, Geschäftsführerin des HRZ und Anna Schindler, Geschäftsführerin des HRZ


Die TU Darmstadt ist neben der Goethe Universität Frankfurt die zweite hessische Universität in der KOPIT eG.

"Die KOPIT gibt der TU Darmstadt die Möglichkeit, von den Best-Practices der anderen Mitglieder zu profitieren, wie auch eigene Erfahrungen einzubringen. Von den Möglichkeiten der KOPIT können wir nur profitieren.“, betonte Frau Prof. Andrea Rapp.

Die Leitung des Hochschulrechenzentrums (HRZ) erwartet durch den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer Unterstützung und Anregungen für die Lösung anstehender technischer und organisatorischer Fragestellungen. Daneben werden die Beschaffung von IT-Spezialbedarf des HRZ über die KOPIT und die Beteiligung an gemeinsamen Vergabeverfahren im Fokus der Mitgliedschaft der TU Darmstadt stehen.